Eine Antwort auf neue Herausforderungen

Vor allem 2017, inmitten des Bitcoin-Booms, wo das Handelsvolumen schnell und schnell wuchs, was zu einem Anstieg der Mitarbeiterzahl um 300% führte. Während der Ausbruch des Booms von 2017 nun stattgefunden hat und die Branche einen „Krypto-Winter“ erlebte, hat die Ausweitung der Bedeutung von Krypto-Währungen in der Finanzlandschaft weiter zugenommen und sich zunehmend legitimiert. Dies ist bei LocalBitcoins intern spürbar. Derzeit hat das Unternehmen rund eine halbe Million monatliche Nutzer auf seiner Plattform und gilt heute als die weltweit führende Peer-to-Peer-Austauschplattform.

Entdecken Sie LocalBitcoins

Mit diesem Wachstum kommt jedoch der Wandel, der anscheinend der Ort ist, an dem die Entscheidung getroffen wurde, das obere Management der Bitcoin Revolution Börsenplattform zu erschüttern. Um auf die neuen Herausforderungen eines etablierten Unternehmens und der sich wandelnden Bitcoin-Industrie wie hier zu lesen zu reagieren, ist Nikolaus, ehemaliger CEO von LocalBitcoins, zusammen mit Jeremias in den Vorstand des Unternehmens gewechselt“, heißt es in dem Blogbeitrag.

Bitcoin-Boom

Der Ersatz

Es ist Sebastian Sonntag, der die Leitung der Position offiziell übernommen hat. Durch seine Erfahrung in der Technologiebranche, insbesondere durch seine langjährige Erfahrung in der Leitung von Positionen in der IT-Branche, wird er in der Lage sein, die Funktion zwischen strategischer und Führungsebene zu überbrücken. Es wird gesagt, dass er bestrebt sein wird, die lokalen Bitcoins zu einem Ort zu machen, an dem ihre „Kunden jetzt und in unvorhersehbarer Zukunft den Handel mit Bitcoins genießen können“, während er gleichzeitig „die Rolle von Bitcoin bei der finanziellen Integration und der wirtschaftlichen Autonomie des Einzelnen“ fördert.

Die offizielle Ankündigung erfolgte letzte Woche, als Sonntag offiziell die Rolle des 2. September übernahm und damit seine zweite Woche die Leitung der Kanzlei übernahm. Seine erste Anlaufstelle wird anscheinend das neue Verifikationsverfahren sein, das die Plattform eingeführt hat. Die Frist für die Einreichung endet am 1. Oktober 2019.

Nach dieser Zeit wird es interessant sein, die Richtung zu sehen, in die LocalBitcoins, eine Website, die für ihre null Peer-to-Peer-Handelsgebühren und einzigartige Software, die Händler mit anderen Händlern in ihrer Region verbindet, bekannt ist, geht. Wenn Ihnen das Konzept von LocalBitcoin in der Zwischenzeit interessant erscheint, sollten Sie unseren Leitfaden lesen, wie Sie ein LocalBitcoin-Broker werden können.